Bilder der Übungen
Bilder der Einsätze

Die aktiven Feuerwehrler

Zur Aufnahme in die Freiwillige Feuerwehr muss eine körperliche und geistige Eignung vorhanden sein. Je nach Gesetzeslage und örtlichen Gegebenheiten wird aber mancherorts auch ein ärztliches Attest, zum Teil eine arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung nach G26.3, gelegentlich sogar ein Führungszeugnis verlangt. Da die Feuerwehren einerseits effektiv und professionell arbeiten sollen, andererseits auch der Selbstschutz nicht zu kurz kommen darf, ist eine gute Ausbildung notwendig. Der größte Teil der Ausbildung erfolgt in der eigenen Feuerwehr. Die Grundausbildung für jeden Feuerwehrangehörigen (Lehrgang Truppmann Teil I) richtet sich nach den entsprechenden Feuerwehrdienstvorschriften. Die weiterführenden Aus- und Weiterbildungen werden bei größeren Feuerwehren auf Kreisebene und in den Landesfeuerwehrschulen durchgeführt.

Die Kommandanten Das Aufgabengebiet der Wehr hat im Laufe der Zeit einen grundlegenden Wandel erfahren.

 

Die Mannschaft Ohne eine gut motivierte und ausgebildete Mannschaft ist keine Feuerwehr für die anstehenden Aufgaben gerüstet.

 

Bilder von den Aktiven Fotos der aktiven Mannschaft